Masterclass: Brücke in eine nachhaltige Immobilienwelt

Gebäude zählen zu den prominentesten Klimasündern bei ihrer Errichtung und ihrer Nutzung. Zukünftiges Arbeiten und neues Wohnen wird und muss anders aussehen! 

Banken und Finanzdienstleister müssen ihrer Rolle als Brückenbauer zwischen Immobilieneigentümern und -entwicklern auf der einen Seite und Technologieanbietern auf der anderen Seite neu spielen. 

Die Position an der Kundenschnittstelle zu verteidigen, sie zurück zu erobern oder sie sogar auszubauen verlangt neue Herangehensweisen. 

Stellen sie sich vor, sie würden so vorgehen wie Steve Jobs, Jeff Bezos oder die Gründer von AirBnB bzw. Uber und ein Angebot radikal aus Kundenperspektive entwickeln! 

In diesem Workshop vertiefen wir zusammen mit Peter Engert, Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI), unsere Insights zur nachhaltigen Immobilienwelt und entwerfen gemeinsam mit Ihnen ein Angebot, das 

  • auf die spezifischen Voraussetzungen der verschiedenen Akteure eingeht und jeden Kunden und jede Kundin dort abholt, wo er gerne abgeholt werden würde 
  • trotz der Kleinteiligkeit des Marktes individuelle, qualitätsgesicherte und effiziente Lösungen ermöglicht und 
  • sich durch eine adaptive Vorgehensweise rasch an sich verändernde Rahmenbedingungen anpasst

Datum: Donnerstag, 13. Jänner 2022

Start: 9 Uhr Ende: 17 Uhr 

Ort: Bankgasse 8, Top Z 

max. Teilnehmer: 12 Personen 

Preis: EUR 480 pro Person 

Bitte um Reservierung Ihres Platzes per Mail an Andrea Müller.

Mehr unter folgendem Artikel Weg zu einer nachhaltigen Immobilienwelt

Generation „Greta“ und die Politik machen Druck

21. März 2021|Angebot, Nachhaltigkeit, Neues Zusammenspiel, Radikaler Kundenfokus, Zukunftsweisendes Leitsystem|

Nicht erst seit der enormen Aufmerksamkeit für Fridays-for-Future ist klar, dass sich die Spielregeln der Märkte durch zukünftige Konsumenten massiv ändern werden. Nachhaltigkeit ist trotz aller Widersprüche, Kontroversen und auch Green-Washing-Aktivitäten ganz oben auf der Managementagenda angekommen.

2022-01-19T10:54:57+01:00