Netzwerkveranstaltung: re:focus 26. April

Einladung zur virtuellen Netzwerkveranstaltung

26. April 2021, 17 – 18.30 Uhr

Die Pandemie ist ein Marathon. Einer, auf den wir uns nicht vorbereiten konnten. Viele Unternehmen haben sich dieser Herausforderung unter Aufbietung all ihrer Kräfte gestellt. Vieles ist gelungen. In vielen Organisationen war sogar „mehr möglich als gedacht“.

Herausforderungen abseits des Krisenmanagements

Die Bewältigung dieser Krisen ist für Organisationen eine im wahrsten Sinn (überlebens)notwendige Aufgabe. Daneben bleibt es aber genauso wichtig die Organisation auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten und nicht nur auf Sicht zu fahren, sondern Transformation und Entwicklung auf unterschiedlichen Ebenen zeitgerecht anzustoßen und/oder voranzutreiben.

Gleichzeitig geht es auch darum auf die eigenen Energiekurven im Auge zu behalten! Aber wie soll das in Zeiten der Pandemie und der zunehmend leeren Batterien gelingen?

re:focus – den besonderen Moment nutzen!

Die Pandemie hat in Organisationen viel in Bewegung gebracht. Liebgewonnene Glaubenssätze, destruktive Verhaltensmuster, Machspiele und Konflikte sind auf einmal nicht mehr so wichtig. Neues wurde möglich. Genau jetzt gilt es die Organisation auf die Kernanliegen zu re:fokussieren, um neuen Schwung aufzunehmen.

Wichtige Anliegen – ungewohnte Vernetzung – neue Impulse

Mit der Kombination aus den Faktoren: re:connect, re:focus & re:energize gelingt es neue Energie in der Organisation freizusetzen. Was sich hinter diesen Schlagworten versteckt, machen wir in unserer Veranstaltung für Sie erlebbar.

Vernetzung als Antwort auf die Pandemie

FREIBANKER, promitto und Pro Active wurden von ihren KundInnen mit ähnlichen Anliegen konfrontiert, haben gemeinsam die „re:focus – now! Workshopreihe“ konzipiert und sich entschlossen eine Netzwerkveranstaltung zu diesem Thema auf die Beine zu stellen.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir in unserer Veranstaltung folgende Fragen bearbeiten:

  • Was sind Transformationsanliegen in Unternehmen abseits der Krisenbewältigung?
  • Wie schaffen wir es mit Schwung und Energie aus dem Krisenmodus?
  • Wie können wichtige Anliegen, ungewohnte Vernetzung und neue Impulse genutzt werden, um neue Energie im Unternehmen freizusetzen?

Wir haben Sie neugierig gemacht, melden Sie sich noch heute zu unserer virtuellen Netzwerkveranstaltung an office@freibanker.com.

Wir freuen uns auf diesen besonderen Austausch mit Ihnen.

Hier finden Sie noch Informationen zu unseren Netwerkpartner*innen

Weitere aktuelle Nachrichten

Interact or Die – Teil 2 der Artikelserie zur Zukunft der Kundenberatung

21. September 2021|Aktuelles, Digitalisierung, Premium Banking, Radikaler Kundenfokus

„Möglichst viele und vor allem die richtigen Daten zu sammeln, sie gezielt miteinander zu verknüpfen, damit die Wünsche und Ziele von Kund*innen vorherzusehen und auf diese Weise individuell passende Lösungen anzubieten …“, das gleicht schon fast der Suche nach dem heiligen Gral der Finanzwirtschaft.

Mutig die Weichen stellen

25. Februar 2021|Aktuelles, Covid-19-Krise, Mindshift, Purpose, Unternehmenskultur, Zukunftsweisendes Leitsystem

Es braucht jetzt Mut, Entscheidungen zu treffen und Weichen zur Positionierung zu stellen, um aktiv Zukunft zu gestalten, auch wenn oder auch gerade weil die Unsicherheit groß ist.  Und dann gilt es, konsequent dabei zu bleiben. Nur warum fehlt es uns manchmal dazu an Mut und Konsequenz? Und warum kommen wir manchmal nicht weiter, obwohl es uns wichtig ist?

Forum Alpbach 2019

20. Oktober 2019|Aktuelles, Veranstaltungen

Die FREIBANKER nahmen wieder an den Wirtschaftsgesprächen und Finanzmarktgesprächen des Forums Alpbach teil. Diesmal waren wir nicht nur dabei, sondern auch mittendrin mit zwei von uns gestalteten Breakout Sessions zu den Themen „Komplexität managen“ und „Banken in Transformation“.

2021-04-30T10:39:53+02:00