Freibanker Perspektiven

Es wird Banken und Banker*innen brauchen, die Herausforderungen in Gesellschaft und Wirtschaft zu schaffen. Und dafür braucht es drei neue klare Perspektiven, die zur erfolgreichen Transformation führen.

Fragt man Banker, dann herrschen die Perspektiven Regulator und Kostendruck vor. Von Kapital- und Renditeoptimierung will man schon gar nicht mehr sprechen. Aber wenn ich mein Handeln auf die Erfüllung von Regeln, das Einsparen von Kosten und das Optimieren und Automatisieren lege, dann bereitet das nicht nur wenig Freude, sondern führt auch nicht in eine großartige Zukunft. Da hilft es dann auch nicht mehr, das Ganze „agil“ zu nennen.

Wer Motorrad fährt weiß: wir fahren dorthin wohin wir schauen – Blicktechnik, kann und muss geübt werden. Die erfolgreiche Transformation der Banken braucht genauso den Blick nach vorn und den Fokus auf drei essentielle Perspektiven die uns in die Zukunft führen werden:

  1. Einen radikalen Kundenfokus – weil schließlich dient das alles dem Nutzen unserer Kunden und Stakeholder
  2. Ein neues Zusammenspiel – weil Komplexität braucht eine neue Haltung anstelle alten Managementdenkens
  3. Ein zukunftsweisendes Leitsystem – sinnstiftend, ergebnisorientiert und Zusammenarbeit fördernd anstelle Profit Center Abgrenzung und kurzfristiger Renditeoptimierung

Radikaler Kundenfokus

Die Kund*innen wirklich in den Mittelpunkt stellen und alle Aktivitäten, Prozesse und Systeme nach ihm/ihr ausrichten. Nicht nur in der Kommunikation oder im Vertrieb sondern in der gesamten Organisation!

Zusammenspiel

Neues Zusammenspiel

Der Komplexität unserer Zeit mit Diversität, Offenheit und einem neuen Führungs­verständnis begegnen, das Flexibilität, bereichs­übergreifende Kooperation und innovatives Experimentieren wirklich fördert.

Leitsystem

Zukunftsweisendes Leitsystem

Orientierung mit dem Sinn der Bank schaffen. Mutig in die Transformation gehen und Strategie, Unternehmenskultur und Steuerung zukunftsweisend und sinnstiftend für alle Stakeholder gestalten.