Die Freibanker

Banker*innen mit Erfahrung und Mut, aber vor allem mit Hang zum Sinn.
Ihre Impulsgeber- und Sparring-Partner*innen für eine erfolgreiche Transformation.

Wenn Sie in den Tiroler Bergen vor einem Kletterpfad stehen und ein Bergführer erklärt Ihnen im Hamburger Akzent, wie die Seilsicherung funktioniert, hat das vermutlich nicht die gleiche Glaubwürdigkeit, als wenn sein Tirolerisch sofort verrät, woher er kommt.

Wir lassen uns gerne Impulse von Menschen geben, denen wir in der Sache Kompetenz zuschreiben und gehen dann auch gerne in den Austausch. Und den brauchen wir auch zur persönliche Entwicklung genauso wie zur Entwicklung von Teams und Organisationen.

Was uns auszeichnet, ist genau diese Kompetenz, das „Tirolerische“, wenn Sie so wollen: lange in Banken in führenden Positionen gestaltet und selbst eine Transformation durchlebt zu haben. Mit unserer systemischen Sichtweise und Methode sind wir daher einmalige Impulsgeber und Sparringpartner auf Augenhöhe – wie Hamburger Hafenmeister oder Tiroler Bergführer.

Klarheit schaffen. Mit dem Blick auf das Wesentliche, Vitalität und Konsequenz ist Wolfgang Wainig Sparringpartner für C-Level-Manager*innen. Mit  dem Blick auf das Ganze und die Zusammenhänge fordert er zukunftsweisende Antworten für die Bank der Zukunft und schafft damit Richtung und Bewegung! Egal ob es um Bankensteuerung, Kreditrisikomanagement,  Markenpositionierung oder grundsätzlichen Themen wie “purpose” geht.

Kaum jemand verkörpert die neue Haltung, die es braucht, Banken in eine adaptive Zukunft zu führen, so sehr wie Dr. Christiane Decker. Sie hat die Transformation der TeamBank 12 Jahre im Vorstand mitgestaltet. Ihre reiche Erfahrung ist Impuls und Ansporn für alle, die eine Bankorganisation entwickeln wollen, die die Unternehmenskultur in ihrer Bank nachhaltig verändern wollen. Sie weiß aus Erfahrung: radikale Transformation geht auch wertschätzend und auf Augenhöhe.

Der Transformator. Gerald Krenn weiß was es braucht Teams und Organisationen ins Neue zu führen und die Brücken zwischen herausfordernden strategischen Konzepten und konkreten Handeln zu bauen. Dafür greift er auf seine umfassende internationale Erfahrung in der Bank Austria und Unicredit zurück – ob als verantwortlicher Bereichsleiters für die Bank der Zukunft, Chief Customer Experience Officer oder in unterschiedlichen Managemementrollen im Kundengeschäft.

Das große Ganze strukturiert und konkret durchzudenken, einen neuen Ansatz grundsätzlich und damit unglaublich radikal und konsequent umzusetzen, sind seine Fähigkeiten, die helfen können, bei der Transformation nicht bei der ersten Zeile stecken zu bleiben.

Als Bereichsleiter für Treasury und Veranlagungsgeschäft hat er gezeigt, wie sich Innovation, fachliche Expertise und Umsetzungsstärke verbinden lassen.

Innovative Dienstleistungen, Daten-basierte Geschäftsmodelle und die digitale Transformation sind die Kernthemen von DI Dr. Christoph Auer. Er hat mehr als 25 Jahre in verschiedenen Führungspositionen im IT-Bereich, den Großteil davon bei Banken, verbracht. Zuletzt 8 Jahre lang als Managing Director in der Santander Bankengruppe.  

Mit seiner Erfahrung hilft er, aus diesen Schlagwörtern echte Erfolgsgeschichten für Ihre Bank zu schreiben. Fokussiert auf Ihre individuelle „change story“, weiß er, wie man Bank-Prozesse erfolgreich digitalisiert und an den neuen Kundenbedürfnissen ausrichtet. 

Nach 25 Jahren – zuletzt als Vorstandsvorsitzender – einer Regionalbank ist für Christoph Wurm die Finanzwelt noch immer seine Welt. Die integrative Verbindung von Unternehmenswelt und Finanzwelt sieht er als seine Mission. 

Banken sind an einem Wendepunkt. Gerade in diesen Zeiten der Wende ist ein Navigator hilfreich. „Als Pfadfinder unter den Bankern“ gibt Christoph Wurm Orientierung und hilft den Weg in die neue Bankenwelt zu finden.